22
Datenanalyse durch Fanpagekarma, ähnliche Dienste liefern ähnliche Zahlen

Beeindruckende Zahlen, aus dem Nichts

Mitte August 2014, erblickte dreckton.de das Licht der Welt oder anders ausgedrückt, ergriff es seinen Platz auf den Servern der Welt. Zumindest auf einigen wenigen. Nun, 2,5 Monate später bot sich die Zeit, eine erste Analyse der erzeugten Daten vorzunehmen.

Zugegeben, die ersten Zahlen haben mich mehr sehr interessiert, handelt es sich doch hier um ein Projekt mit enorm großer Handlungsfreiheit & viel Vertrauen. Eine Kombination die in der Realität nicht sehr oft zwischen Auftraggeber & Auftragnehmer besteht. Aber vielleicht liegt genau dort auch schon von Anfang an ein großer Fehler.

Statistic Fanpage dreckton 01112014
Hier links, einfach mal die Hauptaussage zu dreckton.de von Fanpagekarma in einer unspektakulären Grafik mit beeindruckenden Zahlen. Die Daten stammen vom 01./02. November 2014.

537,- € Werbewert bedeuten: „Wieviel hätte es gekostet, so viele Menschen mit Werbung auf anderen Kanälen zu erreichen, wie diese Fanpage mit Posts in den letzten 28 Tagen erreicht hat“ Danke, man bekommt ja selten sowas in konkreten Zahlen gesagt.

Bedenkt man hier, vor gut 2,5 Monaten stand da noch eine 0, dann kann man von einem ordentlichem Start des Projektes reden. Eine ausbaufähige Sache, die Zumindest Online ihren Anfangswert bestimmt hat & darauf aufbauen wird. Denn was gut ist, setzt sich auch durch.

Der Werbewert ist dabei nicht entscheidend, soviel ist klar. Aber er ermöglicht auch Optionen in Betracht zu ziehen die einem Türen leichter öffnen. Den dadurch erzeugten Mehrwert muss man ja nicht einstreichen, man kann ihn ja auch weitergeben!

In jedem Fall eine Sache von Wert, mit Reichweite & Visionen. Ich sagte ja schon, ein interessantes Projekt. Ihr könnt die Entwicklung live verfolgen, …

296 Words
3263 Views
Berlin, DE